Обложка книги Afrolusitanistik

Afrolusitanistik

ISBN: 978-3-6399-9916-7;
Издательство: Книга по требованию

Die Lusoafrikanistik oder Afrolusitanistik bezeichnet in der Lusitanistik die wissenschaftliche Beschaftigung mit Sprache, Literatur und Kultur jener afrikanischer Staaten sudlich der Sahara, in denen das Portugiesische offizielle Amtssprache ist: Angola, Cabo Verde, Guinea-Bissau, Mosambik, Sao Tome und Principe. Aus dem Kontakt zwischen dem Portugiesischen und den afrikanischen Sprachen sind verschiedene Kreolsprachen (o crioulo) hervorgegangen. Auf diesem Fachgebiet, namentlich in der Sprachwissenschaft, war im deutschsprachigen Raum die DDR fuhrend. Daher wird die weitgehend an marxistischer Terminologie festhaltende Tendenz innerhalb der Lusoafrikanistik kritisiert, die ein ideologisch unbelastetes wissenschaftliches Arbeiten in diesem Bereich angeblich kompliziert

Похожие книги:

Lambert M. Surhone

Lambert M. Surhone
Die DDR und China 1949 bis 1990

Lambert M. Surhone
Der Begriff einer Afrikanischen Kultur ist im strengen …

Lambert M. Surhone
Die afrikanische Literatur umfasst Literatur in verschi…

Lambert M. Surhone
Der Begriff Afrikanische Sprachen ist eine Sammelbezeic…